Startseite
    Hauptspeisen
    Desserts
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/kid-kitchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mini American Cheesecakes

Sweet, sweeter, Cheesecake!

 
Yummy! Diese kleinen teuflisch-süßen Käsekuchen sind ihrem großen New-York-Bruder sehr ähnlich: Krümeliger Keksboden, feste, cremige Frischkäsemasse (und pro Stück mehr Kalorien als ein Hamburger, aber darüber denken wir mal nicht nach )

 

Zutaten:

120gr Kekse (Butterkekse)

50gr Butter

450gr Frischkäse (Doppelrahmstufe)

150gr Creme fraiche

2 Eier

100gr Zucker

2 Pck. Vanillezucker

1 Spritzer Zitronensaft

 

Zubereitung:

Für den Keksboden die Kekse möglichst fein zerkrümeln (im Mixer gehts am schnellsten und feinsten), die Butter in der Mikrowelle schmelzen und drübergeben. Gut mischen bis alles leicht feucht ist. Dann die Keksmasse in 12 Muffinpapierförmchen geben (ich nehme immer zwei übereinander, dann ist der Halt besser) und gut festdrücken. Die Förmchen in den Kühlschrank stellen. 

Die Zutaten für die Käsemasse sollten möglichst Zimmertemperatur haben.

Für die Käsemasse erstmal den Frischkäse mit dem Rührgerät cremig rühren, dann den Zucker und den Vanillezucker dazugeben. Anschließend einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, dann ein Ei nach dem Anderen unterrühren. Nun vom Rührgerät gegen einen Löffel tauschen und die Creme fraiche unterheben. Möglischt wenig rühren, damit nicht so viel Luft in die Masse kommt.

Mögliche Klümpchen mit dem Löffel zerdrücken. Die Masse nun auf den Keksboden in die Förmchen füllen. HINWEIS: Die Cheesecakes schrumpfen eher im Backofen als dass sie sich ausweiten, also die Förmchen ruhig voll machen! 

Bei 150° bei Ober- und Unterhitze 18-22min backen. Die Küchlein sollten in der Mitte noch etwas 'wabbelig' sein. Nach dem Backen auskühlen lassen und mind. 3 Stunden, am Besten jedoch über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Variationen:

- Statt Zitronensaft kann man auch Zitronen- oder Orangenabrieb nehmen

- Schokokekse als Boden geben dem ganzen einen noch süßeren Geschmack

Dekotipp:

- Eine Tafel Schokolade auspacken und mit der glatten Seite nach oben auf eine feste Unterfläche legen, dann mit einem scharfen Messer drüberschaben, sodass sich kleine Schokoröllchen bilden. Diese vor dem Servieren über die kalten Cheesecakes geben. 

- Einen Fruchtspiegel macht man ganz einfach, in dem man TK-Obst etwas antauen lässt, mit Zucker mischt und gut püriert.

 

 

 

16.9.13 13:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung